Musik Ohne Film Ausgabe 1 in 2007

06.01.07, 01:37:52 von musikohnefilm
Die erste Ausgabe in 2007 - danke für Eure Geduld und dafür, dass Ihr wieder mit dabei seid!

Viel Spaß bei noch mehr Kino im Kopf!

Download MP3 (21,7 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Sven Scherz-Schade sagt:
    Lieber Gregor,

    alles Gute für München, genieß die Freistaat-Landeshauptstadt!

    Zu Track 1:
    Die akustische Szene klingt nach Maschinenhalle, ein Aufzug startet und rauscht nach oben. Zu dem halligen Sound gesellt sich ja dieses raumakustisch groß angelegte Klopfen. Das könnte so eine Art aufgeregter Herzschlag sein. Mit einem Schlag bricht die Musik dann ab, es folgt ein Klavier mit kryptischen Kadenzen, die in sich selbst zerfallen und absteigen. Meine Fantasie sagt mir: Es handelt sich um einen Manager, vielleicht Vorstandsmitglied eines Stahlkonzerns, der eine (kryptische) Intrige aus den eigenen Reihen aufdecken muss. Angesichts der haltlos-irritierenden Melodik erscheint das aber aussichtslos... Nach kurzer Besinnung nimmt er die Verfolgung wieder auf.

    Zu Track 2:
    Hier war ich mir sehr unschlüssig, auf was für eine Situation der dicke Klanteppich anspielen könnte. Irgendwas Schwermütiges auf jeden Fall.

    Alles Gute fürs neue Jahr 2007. Freut mich, dass sich so viel Arbeitsreiches ereignet.
  2. Stella sagt:
    Gratulation zum Podcast Award 2007! Movie Scores sind eine Leidenschaft von mir und ich bin froh über den Award deinen Cast entdeckt zu haben. Sehr gut!

    Gruß aus der Domstadt in meine alte Heimat München...

    Stella

  3. Carina.Giesa@web.de sagt:
    Nachdem du am Fr. den Preis gewonnen hast dachte ich mir schon, dass es sich lohnen würde vorbei zu horchen :)
    Wirklich schön, interessant und eine hervorragende Moderation mit einer sehr sehr angenehmen Stimme :)
    Und meine bewunderung hast du, für die musikalität und kreativität.

    Liebe Grüße,
    Carina
  4. Carina sagt:
    *räusper*
    Tschuldigung, könntest du nach dem lesen den kommentar löschen? Diese automatische "lückenausfüllung" (Ô.o) beim mac hat hier beim nick wohl einen fehler gemacht. wär mir lieber wenn meine private adresse privat bleibt ^^
  5. Alexander (14) sagt:
    Also,

    großes Lob! Einfach genial deine Scores!
    Ich bin ein riesengroßer Fan von Filmmusik!

    Noch eine Frage:

    Kannst du deine Titel nicht auch zum download anbieten? Ohne Sprache und so? Das wäre riesig! Eine CD Gregor Wossilus mit seinen besten Titeln......cool!

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.